Kleine Sundainseln

Ein herzerwärmender Trip zu versteckten Inselschönheiten.

(Lesezeit: 5 min)


Nachdem ich soviel Gutes über die Insel Penida und Insel Ceningan (kleine Insel in der Mitte) gehört habe, nutzte ich meinen tauchfreien Tag für ein Inselsightseeing. Ben lief zufällig früh morgens am Strand entlang, vorbei an meinem Hotel an der Westküste der Insel Lembongan. Hier, südöstlich der bekannten Insel Bali, verbrachte ich die ersten paar Tage meiner zweiwöchigen Reise.

Nachdem Ben auch noch keinen konkreten Plan für diesen Tag hatte, liehen wir uns bei der nächsten Stelle ein Mofa, unkompliziert und ohne großen Aufwand, um die Gegend auszukundschaften. Aufsitzen und los ging es! Über einen Hügel hinauf, führte uns die schmale Strasse vorbei an einem Friedhof, freundlich dekoriert mit vielen bunten Sonnenschirmen, und weiter zur berühmten Yellow Bridge - die Verbindung zwischen der Insel Lembongan und der Insel Ceningan. Am Fuße der Brücke buchten wir eine Überfahrt auf die Insel Penida.

Reger Transportverkehr im Ceningan Kanal

Die verbleibende Zeit bis zur Überfahrt nutzten wir für eine Spritztour auf Ceningan. Über die Yellow Bridge und weiter entlang der Küste bis zum  Secret Point. So hieß die wunderschöne Aussichtsplattform, von wo aus man die SurferInnen aus nächster Nähe beobachten konnte. Nach einem Weilchen des Staunens fuhren wir wieder retour zur Brücke. Um 12:00 ging nämlich das gebuchte Boot nach Penida. Unser eben geliehenes Fahrzeug ließen wir zurück, denn wie wir feststellten, war es kostengünstiger sich auf der anderen Insel ein weiteres Mofa zu mieten. Auf Penida angekommen, verlief das Prozedere der Anmietung gleichermaßen rasch und einfach ab.

Die Mofa-Fahrt führte uns entlang der asphaltierten Küstenstraße, direkt neben dem türkisfarbenen Meer. Herrlich! Nach einem leckeren Mittagessen mit Blick über das weite Meer und die Strände, ging es landeinwärts und hoch hinaus in die bewaldete Hügellandschaft. Vorbei an kleinen Dörfern, wo uns die Kinder herzlich zuwinkten und uns die älteren Einheimischen immer wieder aus der Patsche halfen, wenn wir den Weg nicht fanden. Ich fühlte mich richtig wohl und meine Erkenntnis nach diesem wunderschönen Ausflug: Ein halber Tag für diese noch recht unberührte Insel ist nicht annähernd ausreichend!

Rundfahrt auf Nusa Penida

DATEN & FAKTEN

Land: Indonesien
Inseln: Lembongan, Ceningan, Penida
Mein Reisemonat: Juli
Reisedauer gesamt: 13 Tage

WISSENSWERTES & ERSTE SCHRITTE

Buchungen für Shuttle und Fähre von Bali internationaler Flughafen Denpasar zB nach Lembongan: Rocky 
Anmietung Mofa: unkompliziert und flexibel, es gibt genügend Möglichkeiten - Achtung Linksverkehr!